top of page
  • AutorenbildMagdalena Ajibade

Der goldene Herbst auf dem Teller: Kürbissaison in der Gastronomie!

Aktualisiert: 12. Feb.

Liebe GastronomInnen, Herbst auf dem Teller: Kürbissaison

mit dem Herbst beginnt eine der köstlichsten Zeiten des Jahres – die Kürbissaison! Ab September bis Ende Oktober verwandelt sich die Gastronomie in eine Genussoase für Liebhaber herzhafter Kürbisgerichte. Wir präsentieren Ihnen einige Highlights und Ideen, wie Sie diese saisonale Fülle perfekt in Szene setzen können:


Frische bunte Kürbismischung
Frische bunte Kürbismischung

Highlights der Kürbissaison:


  1. Saisonkarte extra: Gönnen Sie Ihren Gästen das volle Kürbiserlebnis mit einer speziellen Saisonkarte, die von Kürbisvorspeisen bis zu süßen Kürbisnachspeisen reicht. Herbst auf dem Teller: Kürbissaison

  2. Für herbstliche Tage: Nutzen Sie die herbstliche Atmosphäre, um ein warmes und einladendes Ambiente zu schaffen, das perfekt zu den Kürbisgerichten passt.

Ideen für das Event:


  1. Kürbiscocktail als Empfehlung: Bieten Sie einen erfrischenden Kürbiscocktail an, der die Aromen des Herbstes in einem Glas vereint.

  2. Kürbis schnitzen mit Freunden oder Familie: Organisieren Sie eine unterhaltsame Kürbisschnitz-Aktion, bei der Gäste ihre eigenen Kürbiskunstwerke schaffen können.

  3. Familienfreundlicher Workshop: Verwandeln Sie Ihr [Gastronomie] in einen Ort für Familien und bieten Sie einen Workshop an, bei dem Kinder und Erwachsene gemeinsam Kürbisse schnitzen und die herbstliche Kreativität entfalten können.

  4. Bauer Kürbis Seminar: Holen Sie sich einen Experten ins Haus und veranstalten Sie ein Bauer Kürbis Seminar, bei dem Ihre Gäste mehr über die verschiedenen Kürbissorten, deren Anbau und Verwendung erfahren können.

Kürbis Salbei Ravioli
Kürbis Salbei Ravioli

Gerichtvorschläge:

 Kürbiskarte:


  1. Kürbis-Risotto mit Hähnchenbrust: Cremiges Risotto mit Kürbisstücken, serviert mit saftig gegrillter Hähnchenbrust und einem Hauch von Salbei.

  2. Kürbis-Gulasch mit Rindfleisch: Geschmortes Rindfleisch in einer herzhaften Kürbissauce mit Paprika und Zwiebeln, dazu Beilagen nach Wahl.

  3. Gegrillter Lachs mit Kürbis-Püree: Saftiger gegrillter Lachs auf einem Bett aus cremigem Kürbispüree, garniert mit Dill.

  4. Kürbis-Kokos-Curry mit Garnelen: Garnelen in einem würzigen Kürbis-Kokos-Curry mit Ingwer, Knoblauch und frischem Koriander.

Vegetarisch:


  1. Kürbis-Spinat-Lasagne: Lasagne-Schichten mit Kürbis, Spinat, Ricotta und Mozzarella, überbacken bis goldbraun.

  2. Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter: Hausgemachte Kürbis-Gnocchi in einer duftenden Salbeibutter, bestreut mit geriebenem Parmesan.

Vegan:


  1. Kürbis-Kokos-Curry mit Tofu: Tofuwürfel in einem reichhaltigen Kürbis-Kokos-Curry mit Gemüse nach Wahl.

  2. Kürbis-Rösti mit veganer Sour Cream: Knusprige Kürbis-Rösti, serviert mit einer leckeren veganen Sauerrahm-Sauce.

  3. Vegane Kürbis-Walnuss-Tarte: Süße Kürbistarte mit einer veganen Walnusskruste und Ahornsirup-Überzug.


Nutzen Sie die Vielseitigkeit des Kürbis und zaubern Sie ein herbstliches Festmahl für Ihre Gäste. Die Kürbissaison lädt dich zu einer kulinarischen Reise durch die Aromen des Herbstes ein!


Herzliche Grüße,


Magdalena Ajibade - Autorin des Blogs


 

Tipp: Mit der Zeta-Plattform kannst du einfach und schnell deine Ideen für die Kürbissaison berechnen, den Deckungsbeitrag und den Rohertrag auswerten und die Preise aktualisieren, um nie die Kontrolle über deinen Gewinn zu verlieren. Mehr Informationen finden Sie hier: Küchen-Tools

Gründonnerstag: Ein Fest der Frische und Vielfalt im Restaurant!

Weitere Events/Saisonideen


Autor: Magdalena Ajibade


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page