• ZETA GASTRO

Die andere glänzende Seite des Valentinstags für die Gastronomie

Der Valentinstag ist nicht nur gut, um mehr Umsatz zu generieren, sondern auch, um Besucher, die bereits Interesse zeigen, in neue oder potenzielle zukünftige Kunden zu konvertieren.



Für viele Gastronomen ist es schwierig, neben dem Lockdown und den immer noch zahlreichen weiteren Aufgaben auch noch mit Ideen für den Valentinstag aufzukommen.

Dieser ist aber ein wesentlicher Faktor, um die wirtschaftliche Stabilität des ersten Halbjahres zu erhalten!


Egal, ob es sich um ein super spezielles Menü oder ein Gericht handelt, das die Kunden bereits lieben, es ist durchaus wertvoll ein besonderes Angebot - oder notfalls einfach einen guten Beitrag oder einen Gruß des Teams - für diesen Tag vorzubereiten.


Es ist wichtig, nicht nur mehr Verkäufe zu erzielen, sondern auch mehr "Likes", mehr "Follower", mehr Kommentare, mehr Anrufe oder eine zusätzliche Visitenkarte zu vergeben. Auf diese Weise können Sie Ihre Online- und Offline-Präsenz erhöhen und sich damit zukünftige Verkäufe oder neue Kundenbeziehungen sichern.


Der Valentinstag (sowie z.B. der Muttertag) kann ein Touch-Point in einem Kommunikationskonzept sein, um online und offline mehr Besucher in deinen Gastronomie-Betrieb zu bringen. Um diese Touch-Points effizient zu nutzen und solche Events im Voraus zu planen, kann man diese in einem einfachen (oder so komplex wie gewünschten) Marketingplan erfassen.


Beispiel im Marketing-Plan eines Restaurants:

Event: Valentinstag

Datum: 14. Februar

Touch-Points:

  • Social-Media Anzeige mit Menü-Bestellen Button

  • Special-Menü Banner

  • E-Mail-Kampagne

  • Romantisches Foto auf die Website

  • Menü-Empfehlung beim Telefon-Anruf

Event: Muttertag

Datum: 09. Mai

Touch-Points:

  • Social-Media Anzeige mit Tisch-Reservieren Button

  • Special-Menü Banner mit Familien-Rabatt

  • E-Mail-Kampagne

  • Begrüßungsvideo zum Thema "Mutter" auf die Website geben

  • Muttertags-Gutscheine schenken (ab März)

FAZIT: Touch-Points helfen dabei, eine konsistente Kommunikation zu schaffen. Events wie der bald kommende Valentinstag können als Touch-Point-Motiv in der Online- und Offline Kommunikation genützt werden um mehrere Besucher in Kunden umzuwandeln.

Eine solche Erweiterung des Kundenflusses (und somit der Umsätze) kann euch bei der finanziellen Erholung von der Pandemie-bedingten Krise helfen.

Wir hoffen, dass diese Tipps für euch nützlich sind und sich in eurem Gastro-Betriebe zu mehr Umsatz transformieren! - Wenn ihr Fragen habt, sind wir gerne für euch da!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen